GROßE KOSTÜMKAPPENSITZUNG DER GLASSPATZEN AM 8. FEBRUAR UNTER DEM MOTTO „FAASENDKRIMI WADEGOTIA – AKTENZEICHEN ALLEH HOPP“

Die Karnevalsgesellschaft „Die Glasspatzen“ Wadgassen lädt am Samstag, 8. Februar, zur großen Kostümkappensitzung in die Glückauf-Halle ein.

Unter dem diesjährigen Sessionsmotto „Faasendkrimi Wadegotia – Aktenzeichen Alleh Hopp“ nehmen die Glasspatzen die Besucher mit auf eine unterhaltsame Reise durch die Kriminalgeschichte und präsentieren spannende und kuriose Faasendfälle.
Schon seit Monaten ermitteln rund 120 Aktive im Fall „Faasend“ und werden bei der Kappensitzung für ein witziges und spannendes Wadgasser Krimitheater sorgen. Ernsthafte Spuren wird es dabei aber nicht geben.

Mit dabei sein werden unser diesjähriges Prinzenpaar Prinz Lukas I. und Prinzessin Nicole I., das Jugendprinzenpaar Jugendprinz Maximilian I. und Jugendprinzessin Madelaine I., vier Garden (Minigarde, Kindergarde, Juniorengarde und Aktivengarde), Jugendtanzpaar, Tanzmariechen, Männerballett, Elferrat, Büttenredner, die Gesangsgruppe „Latzegallis“ und die Hausband „Bumi and the Mooncrackers“. Sie alle präsentieren ein mehrstündiges Programm, das auch in diesem Jahr die Faasend in unserer Region hochleben lässt. Moderiert wird die Sitzung von Sitzungspräsident Stephan Daub.

Beginn der Sitzung ist um 19.11 Uhr, Einlass ist ab 17.30 Uhr.

Wie gewohnt werden wir unsere Ehrengäste im VIP-Raum der Glückauf-Halle betreuen. In der Halle wird unser engagiertes Damenteam die zahlreichen Närrinnen und Narren mit Speis und Trank bewirten.
Wir bitten unsere Besucher um eine phantasievolle Kostümierung. Unser diesjähriges Motto bietet hierzu viele kreative Ideen für passende bunte Kostüme. Nicht zuletzt verleihen Sie, liebe Närrinnen und Narren, mit Ihren Kostümen der Veranstaltung jedes Jahr ein besonderes Flair.

Print Friendly, PDF & Email