MITGLIEDERVERSAMMLUNG DER GLASSPATZEN – KLAUS-DIETER DAUB ALS PRÄSIDENT WIEDERGEWÄHLT

Klaus Dieter Daub bleibt für weitere zwei Jahre Präsident der Karnevalsgesellschaft „Die Glasspatzen“ Wadgassen. Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung am Montag, 20. Mai, wurde er einstimmig in seinem Amt bestätigt.

Die Vereinsmitglieder würdigten dabei die überaus erfolgreiche Arbeit ihres Präsidenten, der mit seiner Vereinsmannschaft die Wadgasser Karnevalsgesellschaft für die Zukunft gut positioniert hat. Kontinuität in der Vereinsführung, erfolgreiche Veranstaltungen, solide Finanzen, ein Anstieg der Zahl der Vereinsmitglieder auf 428: Diese stolze Bilanz konnte Präsident Klaus Dieter Daub den anwesenden Vereinsmitgliedern mit Stolz präsentieren.

Klaus-Dieter Daub dankte allen aktiven und inaktiven Mitgliedern des Vereins für die überaus erfolgreich durchgeführte Jubiläumssession mit rund einem Dutzend eigener Veranstaltungen der Glasspatzen  (unter anderem  Kirmesfest, Sessionseröffnung, Kostümkappensitzung,  Kinderkappensitzung, Fastnachtsfeiern für Senioren, Faasendparty am „Fetten“ Donnerstag) sowie  zahlreichen Beteiligungen des Vereins an regionalen und überregionalen Veranstaltungen. Höhepunkte der abgelaufenen Kampagne waren die große Jubiläumskappensitzung mit mehr als 700 Besuchern sowie die Kinderkappensitzung mit mehr als 500 kleinen und großen Gästen. Als großen Erfolg bewertete Daub auch die Beteiligung des Vereins an der erstmalig am Rathaus durchgeführten Faasendparty der Gemeinde.

In seinem Rechenschaftsbericht wies Elferratspräsident Christian Treib auf weitere Neuzugänge im Elferrat und im Arbeitsausschuss hin. Die rund dreißig Aktiven der beiden Gremien waren bei allen Veranstaltungen des Vereins sowie bei zahlreichen Veranstaltungen auf Orts- und Gemeindeebene sowie bei Veranstaltungen im Verband Saarländischer Karnevalsvereine im Einsatz. Erfreuliches berichtete auch Michelle Treib aus der Jugendabteilung „Die Spatzenküken“. Mit vier großen Garden und einem Solistenteam mit vier Tänzern sowie mit dem Jugendelferrat umfasst die Jugendabteilung rund 80 Mitglieder. Für die Tanzgarden und den Jugendelferrat konnten weitere Kinder und Jugendliche gewonnen werden. Stolz ist die Jugendabteilung auf die Erfolge der Solisten: Dana Junkes und Leon Reichert wurden Zehnte bei den Deutschen Meisterschaften und Madita Balla Fünfte bei den Saarlandmeisterschaften. Mit dem neu besetzten Jugendrat sind neue Angebote und Aktivitäten für die Jugendabteilung geplant. In das positive Bild der Rechenschaftsberichte reihte sich Schatzmeister Dr. Andreas Speicher ein. Er konnte der Mitgliederversammlung eine äußerst zufriedenstellende Bilanz vorlegen. Die Kassenprüfer Martin Speicher und Norbert Traut bescheinigten dem Schatzmeister eine ordnungsgemäße Buchführung, so dass unter der Versammlungsleitung von Mischa Müller dem geschäftsführenden Präsidium einstimmig Entlastung erteilt werden konnte. Große Einmütigkeit herrschte anschließend bei den Wahlen zum Präsidium, bei denen jeweils bei Enthaltung der Betroffenen mit einstimmigen Ergebnissen die Geschlossenheit des Vereins eindrucksvoll demonstriert wurde. Das neue Präsidium setzt sich wie folgt zusammen:

Präsident: Klaus Dieter Daub

Vizepräsidentin: Claudia Speicher

Elferratspräsident: Christian Treib

Schatzmeister: Dr. Andreas Speicher

Schriftführer und Beisitzer Marketing: Stephan Daub

Stellv. Elferratspräsident: Jochen Treib

Sitzungspräsident Stephan Daub

Stellv. Schatzmeisterin: Jutta Schumacher

Technischer Leiter: Wolfgang Schumacher

Stellv. Technischer Leiter: Andreas Ries

Organisationsleiterin Sandra Herr

Veranstaltungsleiter: Bernd Müller

Leiter Einkauf und Logistik: Jochen Treib

Pressereferentin: Jutta Mehler

Literatin: Karin Gier

Leiter Arbeitsausschuss: Christian Treib

Gardeleiterin: Silke Holzhauser

Vertreter Elferrat: Helmut Gier

Vertreter Jugendabteilung: Michelle Treib

Beisitzer Technik: Lukas Schug

Beisitzer Fördermittel: Werner Pawelkiewicz

Beisitzer Zeugwart: Andreas Kettnering

Beisitzer Mitgliederbetreuung Dr. Andreas Speicher

Beisitzer Straßenkarneva: Eric Herr

 

Kraft ihres Amtes gehören die beiden Ehrenpräsidenten Wolfgang Schreiner und Dieter Wilhelm dem geschäftsführenden Präsidium an. Zu Kassenprüfern wurden wiederum Martin Speicher und Norbert Traut berufen.

Im Rahmen der MItgliederversammlung wurde das Motto der kommenden Karnevalskampagne gewählt. Es lautet: „Faasendkrimi Wadegotia – Aktenzeichen ‚Alleh Hopp‘ „.

Print Friendly, PDF & Email