„Prinz Pipi“ Werner Pawelkiewicz feierte seinen 70. Geburtstag

Groß war die Gratulantenschar von Verwandten, Freunden und Nachbarn, die am Sonntag, 9. Juli 2017, in der Wadgasser Jahnstraße ihre Reverenz erwiesen. Werner Pawelkiewicz, Karnevalsprinz in der Session 1999/2000, Mitglied im Elferrat und im Gesamtpräsidium der Karnevalsgesellschaft „Die Glasspatzen“ Wadgassen e.V.,  feierte seinen 70. Geburtstag. Im Beisein einer Abordnung aus Präsidium und Elferrat überbrachten Präsident Klaus Dieter Daub und Elferratspräsident Christian Treib „Prinz Pipi“ Grüße, Glückwünsche und Geschenk des Vereins. Auch der Schwalbenclub und der Wadgasser Orchesterverein machten an Werners Tag der offenen Tür  ihre Aufwartung.

Präsident Klaus Dieter Daub würdigte die Verdienste von Werner Pawelkiewicz für die Karnevalsgesellschaft. Die Jugendarbeit sei ihm sehr ans Herz gewachsen, denn gerade dort gäbe es viele Möglichkeiten für junge Menschen, sich im Verein zu engagieren. Dadurch würde das Überleben des Vereins auf lange Zeit gesichert. Werners einfache und ertragreiche Art der Spendenakquise ist das immer schwieriger werdende „Klinkenputzen“. Alle potenziellen Spender werden dabei von ihm persönlich angesprochen und überzeugt zu spenden. Der Erlös daraus fließt ausschließlich in die Jugendarbeit des Vereins. Über die Jahre ist dadurch eine stolze Summe zusammengekommen.

Die Karnevalsgesellschaft „Die Glasspatzen“ Wadgassen sagt „DANKE“ für das unermüdliche Engagement von Werner Pawelkiewicz und wünscht ihm von dieser Stelle aus für die Zukunft alles Gute.

Print Friendly, PDF & Email