MITGLIEDERVERSAMMLUNG DER GLASSPATZEN – KLAUS-DIETER DAUB ALS PRÄSIDENT WIEDERGEWÄHLT

Klaus Dieter Daub bleibt für weitere zwei Jahre Präsident der Karnevalsgesellschaft „Die Glasspatzen“ Wadgassen. Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung des Vereins am Mittwoch, 15. September, in der Alten Abtei in Wadgassen wurde er einstimmig in seinem Amt bestätigt. Die Vereinsmitglieder würdigten damit insbesondere die verantwortungsvolle Führung des Vereins durch ihren Präsidenten, der die Wadgasser Karnevalsgesellschaft gemeinsam mit seiner Vereinsmannschaft stabil und mit dem richtigen Augenmaß durch die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen für die Vereinsarbeit geführt hat.

Trotz einer komplett ausgefallenen Session und des Verzichts auf Vereinsaktivitäten blieben die Mitgliederzahlen des Vereins stabil. Der Verein zählt nach wie vor mehr als 400 Mitglieder, davon mehr als 100 aktive Mitglieder, denen der Verein an Weihnachten als kleine Geste ein Sessionsheft, einen Sessionsorden und einen kleinen Geldgutschein überreichen konnte.

Vereinspräsident Klaus-Dieter Daub dankte allen aktiven und inaktiven Mitgliedern des Vereins für ihre Treue und Unterstützung und zeigte sich optimistisch, dass der Verein unter Beachtung der gültigen Corona-Regelungen Planungen für die Gestaltung der kommenden Session vornehmen kann. Hierzu sollen in der konstituierenden Sitzung des Präsidiums weitergehende Entscheidungen, unter anderen die Wahl des Sessionsmottos, getroffen werden.

In seinem Rechenschaftsbericht wies Elferratspräsident Christian Treib auf drei weitere Neuzugänge im Elferrat und im Arbeitsausschuss hin, wobei zwei Mitglieder aus dem Jugendelferrat hervorgegangen sind. Damit gehören beiden Gremien 35 Aktive und fünf Inaktive an.

Michelle Treib berichtete als Vertreterin der Jugendabteilung „Die Spatzenküken“, dass die Jugendabteilung aufgrund der in diesem Jahr ausgefallenen Aktivitäten im kommenden Jahr weiter gestärkt werden soll. Sie informierte darüber, dass die Garden wieder mit ihrem Training beginnen konnten und weiterhin 63 Tänzerinnen und 1 Tänzer den verschiedenen Garden angehören. Damit bliebt die Zahl der Gardistinnen und Gardisten gegenüber dem Vorjahr stabil.

Einen positiven Kassenbericht konnte Schatzmeister Dr. Andreas Speicher vorlegen, der den anwesenden Mitgliedern eine gute finanzielle Lage des Vereins bescheinigte. Die Kassenprüfer Martin Speicher und Norbert Traut bestätigten dem Schatzmeister eine ordnungsgemäße Buchführung, so dass unter der Versammlungsleitung von Norbert Traut dem geschäftsführenden Präsidium einstimmig Entlastung erteilt werden konnte.

Große Einmütigkeit herrschte anschließend bei den Wahlen zum Präsidium, bei denen jeweils bei Enthaltung der Betroffenen mit einstimmigen Ergebnissen die Geschlossenheit des Vereins eindrucksvoll demonstriert wurde. 

Das neue Präsidium setzt sich wie folgt zusammen:

Geschäftsführendes Präsidium:
Präsident: Klaus Dieter Daub
Vizepräsidentin: Claudia Speicher
Schatzmeister: Dr. Andreas Speicher
Elferratspräsident: Christian Treib
Schriftführer: Stephan Daub

Ehrenpräsident Wolfgang Schreiner gehört dem Geschäftsführenden Präsidium und dem Gesamtpräsidium kraft seines Amtes mit Sitz und Stimmrecht  an.

Gesamtpräsidium:
Sitzungspräsident und Marketing: Stephan Daub
Stellvertretender Elferratspräsident: Jochen Treib
Stellvertretende Schatzmeisterin: Jutta Schumacher
Technischer Leiter: Andreas Ries
Stellvertretender technischer Leiter: Patrick Maar
Organisationsleiterin: Sandra Herr
Veranstaltungsleiter: Jochen Treib
Leiter Einkauf und Logistik: Jochen Treib
Pressereferentin: Jutta Mehler
Literat: Klaus Dieter Daub
Leiter Arbeitsausschuss: Christian Treib
Gardeleiterin: Silke Holzhauser
Vertreter Elferrat: Helmut Gier
Vertreterin Jugendabteilung: Michelle Treib
Beisitzer Ton und Technik: Lucas Schug
Beisitzer Fördermittel: Werner Pawelkiewicz
Beisitzer Mitgliederbetreuung: Dr. Andreas Speicher
Beisitzer Zeugwart: Andreas Kettenring
Beisitzer Straßenkarneval: Eric Herr
Kassenprüfer: Norbert Traut und Martin Speicher

Vereinspräsident Klaus-Dieter Daub dankte im Namen aller Vereinsmitglieder den ausgeschiedenen Präsidiumsmitgliedern Karin Gier, Bernd Müller und Wolfgang Schumacher für ihr jahreslanges großes Engagement im Präsidium und zeigte sich erfreut, dass alle drei den Verein weiterhin aktiv unterstützen werden.

 

Print Friendly, PDF & Email